Im Jahre 1968 wurde auf Initiative des damaligen Pfarrers Wendling, und einigen weiteren musikbegeisterten Männern aus der Pfarrgemeinde, der heutige Musikverein gegründet.

Rund 15 aktive Musiker traten damals dem Verein bei.

Dank der Eigeninitiative der aktiven Musiker und der Spenden aus der Gemeinde, konnten bald die ersten Instrumente angeschafft werden.

Unter der Leitung des inzwischen verstorbenen Dirigenten Josef Langshausen ging die Ausbildung rasch voran, und bereits im Frühjahr 1969 konnten die ersten Musikstücke aufgeführt werden.

Sportplatzeinweihung Retterath:

Das Gründungsfest im Jahre 1969 wurde der erste Höhepunkt im jungen Vereinsleben.

In den darauf folgenden Jahren entwickelte sich der Verein stetig nach oben, und die Mitgliederzahl wuchs rasch.

Der Verein etablierte sich schnell in der Gemeinde und trat immer mehr bei allen im Dorf anfallenden kirchlichen sowie weltlichen Festen und Anlässen durch seine musikalischen Darbietungen in Erscheinung.

Durch die Auftritte wurde im Laufe der Zeit ein finanzieller Rückhalt geschaffen.

Im Jahre 1977 hatte der Verein den frühen Tod des Dirigenten und Mitbegründers Josef Langshausen zu beklagen. In tiefer Betroffenheit und Dankbarkeit gedenkt der Verein diesem fröhlichen und engagierten Kameraden. Herr Josef Langshausen hat für uns alle eine große Lücke hinterlassen.

Anschließend übernahm Helmut Zimmer die musikalische Leitung.

Seit 1969 ist der Verein Mitglied in den Dachverbänden der deutschen Volksmusiker.

Im Jahre 1982 wurde eine Satzung geschaffen und somit eine Eintragung ins Vereinsregister erreicht. Außerdem wurden im gleichen Jahr neue Uniformen angeschafft.



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht