KAMERAden - BAYERN
                  
 
 Navigation
  Home
  Aktuelles
  Treffen und Termine
  Über Uns
  KAMERAden
  Voting
  Mottografie
  Galerien
  KB-Forum
  Just 4 You
  Kontakt
  Link Tipps
  Chatroom

 

MIRA
Name: Marion S.
Hobbys: Fotografieren, Fotobearbeitung, viel zu viel PC

Kamera:

Canon EOS 600 D

Zubehör:

Canon EF 50mm/1.8

Canon EF-S 55-250mm/4.0-5.6 IS

Canon Speedlite 430 EX II

Tamron SP AF 17-50/2,8

Cokin Filtersystem

Stativ Cullmann, verschied. Fernauslöser,Winkelsucher

(Tokina 12-24 mm)

Rucksäcke v. Tamrac

Zweitbody Canon 400 D
Spezialgebiet: Landschaft, Sonnenauf-und untergänge,  zunehmend Portrait

Mira in der "fc"  (Klick aufs Logo)

 

Mira's Lieblingsfoto:

 Zum Vergrößern bitte auf das Foto klicken.

 

Über Mira:

Nach einigen Jahren analoger Fotografie, kam eine Zeit,  in der nur  fürs Familienalbum digital geknipst wurde. Ich wollte nie wieder richtig anfangen, hatte ich doch früher die Zusammenhänge von Blende und Zeit nie richtig im Blut und ich wollte erst Recht  nichts zu tun haben  mit diesen komplexen Bearbeitungsprogrammen.

Es ist genau andersrum gekommen, nun fotografier ich seit Febr. 2008 mit einer digitalen SLR und könnte mir nicht vorstellen, ohne sie aus dem Haus zu gehen.

 

Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht mindestens ein Foto mach. Inzwischen geht’s auch in der Bearbeitung mit kleinen Schritten mühsam und zeitaufwendig voran. Das ist ein Kapitel für sich, man kann ein Foto nur bearbeiten oder eine eigene Kunst draus machen , das sind die vielen neuen Gesichter der Fotografie, die mich auch viel zu sehr in ihren Bann ziehen. Man kann dabei so wunderschön kreativ sein.

 

Die Fotografie ist ein Teil meines Lebens geworden.

Ich seh viele Dinge völlig anders, auch intensiver.

 

Ich mags, die Natur , oder auch Sonnenuntergänge  in außergewöhnlichen Perspektiven darzustellen, aus ungewohnten Blickwinkeln und somit Spannung ins Bild zu zaubern, andere Sichtweisen aufzuzeigen.

Es  passiert mir auch immer mal wieder, dass ich gewisse Dinge erst durch den Blick durch den Sucher wahrnehme. In letzter Zeit versuch ich mich an Portraits, ist eine ziemliche Herausforderung,

weil dabei sehr viele Faktoren eine Rolle spielen. Aber es macht Spaß, und das sollte es in erster Linie, und zwar beiden, nur dann kommen gute Ergebnisse zustande.

 

Ich bin auch gern mal alleine unterwegs, aber mit Gleichgesinnten zu fotografieren  ist immer wieder total schön. Ist ja auch immer wieder verblüffend,  wie verschieden die Fotografen die gleichen Dinge wahrnehmen und wie viele Varianten es gibt, ein und dasselbe Motiv darzustellen.

 

Was ich gar nicht mag: ist dieser typ. Fotografenneid. Seine Erfahrung, Wissen und Motive für sich zu behalten, damit der andere nicht womöglich bessere Fotos macht, find ich ganz schrecklich.

Ich geb gern mein Wissen  weiter, auch wenn ich es mir selber mühselig erarbeiten musste und freu mich, andern helfen zu können. Andersrum freu ich mich natürlich, Leute kennenzulernen, von denen auch ich etwas lernen kann und wenn’s nur eine ehrliche Meinung über meine Bilder ist.

Grad Kritiken von Leuten, die von sich meinen noch keine Ahnung zu haben, haben oft total interessante Ansätze, die man selber nicht oder nicht mehr sieht.

 

Fotografie besteht eben nicht nur aus Technik, sondern auch ganz viel aus Bauchgefühl. Manchmal ist sie auch einfach nur Glückssache, wenn man  zur rechten Zeit am rechten Ort ist.

 

Mira's Websites / Blogs:

KLICK HIER zu Miras privatem Picasaweb

***

Zurück zur Übersicht

 

KAMERAden - BAYERN