Haseparknager
Home
Wir stellen uns vor
News
kennen lernen
Ernährung
Tipps f. Alltagsleben
Buchempfehlungen
Fotos
Regenbogenbrücke
Links
Kontakt
Gästebuch
Banner
rePage
Haltung
Geschichten
Nachdenkliches
Service
Galerie
Meeritis
Impressum
Puzzle uns!
virtuelle Tiere
Die Tränenlosen
Meeri-Wünsche
Auszeichnungen ;-)






  Die Regenbogenbrücke


Auf unserer Seite des Himmels gibt es einen Ort namens Regenbogenbrücke.
Wenn immer ein Tier stirbt, das uns sehr nahe stand, geht es zur Regenbogenbrücke.
Dahinter gibt es wunderbare Wiesen und Hügel für unsere Freunde, wo sie gemeinsam herumdüsen und spielen können.
Es gibt genügend Futter, Wasser und Sonnenschein und unsere Freunde haben es dort warm und gemütlich.

Alle Tiere, die krank oder alt und gebrechlich waren, sind wieder genesen und voller Lebenskraft;
jene, die verwundet oder verstümmelt waren, sind gesund und wieder hergestellt,
so wie sie uns in unserer Erinnerung und unseren Träumen begegnen.
Die Tiere dort sind glücklich und zufrieden, bis auf eine Sache:
sie vermissen die Person, die ihnen besonders nahe stand und die sie zurücklassen mussten.

Sie laufen herum und spielen gemeinsam, bis der Tag kommt, da plötzlich ein Tier inne hält und in die Ferne blickt.
Die Augen leuchten aufmerksam, der kleine angespannte Körper beginnt überall zu zittern.
Plötzlich verlässt der Glückliche die Gruppe und fliegt über die grünen Wiesen,
die kleinen Füße tragen ihn schneller und schneller.
Er hat dich entdeckt und wenn du deinen speziellen Freund schließlich triffst,
werdet ihr glücklich vereint und nie wieder getrennt werden.

Dein Gesicht wird von freudigen Küssen bedeckt, deine Hände liebkosen wieder das geliebte Köpfchen
und du blickst in die treuen Augen deines geliebten Tieres,
das vor langer Zeit aus deinem Leben verschwunden ist, aber niemals aus deinem Herzen.

Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke ...

Quelle: The Rainbow Bridge von Paul C. Dahm









Über die Regenbogenbrücke sind gegangen:


July
                                                                                                                                                   
                                              
             
                                                   July *18.10.2009  +06.12.2009                                                     
 
 
July hatten wir von einer Notstation. Leider ist sie nach einer Woche verstorben.
:-(
!Wir vermissen dich!
Deine Jenni

  

 

Pebbles




Pebbels *08.12.2010  +12.01.2011

Schade kleine Maus, dass du nicht länger bei uns sein konntest.
Wir vermissen dich sehr!



Nibbles



Nibbles *15.11.2010  +11.12.2010

Nibbles war ein Patentier auf einer Notstation von Vanessa.

Er starb, bevor wir ihn zu uns nehmen konnten.
Wir vermissen dich!


Minni



Minni *02.06.2003   +25.09.2011

Minni ist ganz plötzlich über die Regenbogenbrücke gegangen.

Doch sie hatte 8 schöne Jahre bei uns!
Wir sind sehr traurig und vermissen sie!



Teddy



Teddy *21.06.2008   +26.09.2012

Teddy war 13 Tage krank und hat leider dann den Kampf verloren.
Wir sind unsagbar traurig und vermissen ihn sehr!



Hanni



Hanni *11.10.2012   +14.11.2012

Hanni durfte nur 9 Tage bei uns sein und plötzlich ging sie über die Brücke.
Wir sind sehr traurig und vermissen sie!
Schade, dass sie nicht länger bleiben durfte.


Mücke



Mücke *29.04.2010   +06.02.2013

Mücke ist an einem Abszess am Kiefer operiert worden, der leider nach
nur 10 Tagen wieder da war, aufbrach und täglich gespült werden musste.
Offensichtlich zuviel für die kleine Maus.
Am 06.02.2013 ging sie plötzlich über die Regenbogenbrücke!
Wir vermissen sie sehr!


Moneypenny



Moneypenny *13.03.2007   +03.04.2013

Moneypenny musste operiert werden.
Sie wachte leider nicht wieder aus der Narkose auf!
Wir sind traurig, sie nicht länger bei uns haben zu können.


Flocke



Flocke *01.06.2009   +19.05.2013


Flocke starb an einer Herzinsuffizienz mit Wasser in der Lunge.
Arme kleine Maus!


Luna




Luna *21.06.2008  +02.06.2013

Luna war lange krank und kämpfte 14 Tage gegen ihre Krankheit.
Leider hat sie am Ende verloren und wir mussten sie loslassen!
Wir werden sie sehr vermissen!
Danke für 5 schöne Jahre mit dir.


Lilly



Lilly *27.11.2009  +19.06.2013

Lilly wurde plötzlich ganz ruhig und fraß weniger.
Als wir mit ihr zum Tierarzt fahren wollten und sie in die Box setzten,
starb sie ganz plötzlich!
Wir sind sehr traurig und vermissen sie!


Miffi



Miffi*02.06.2003  +16.07.2013

Miffi baute plötzlich ganz ab.
Sie wurde immer weniger und bewegte sich kaum noch.
Am 16.07.2013 konnte sie nicht mehr aufstehen und
trat die Reise über die Regenbogenbrücke an.
Wir vermissen unsere "Omi" sehr!


Emma



Emma*24.09.2012  +26.10.2013

Emma bekam plötzlich keine Luft mehr und der Tierarzt
stellte fest, dass die Lunge komplett vollgelaufen war.
Alle Bemühungen nutzten nichts und wir mussten uns schweren Herzens
für die Euthanasie entscheiden.
Schade, dass sie nicht länger leben durfte!


Kiki



Kiki*15.07.2011  +16.11.2013

Kiki konnte plötzlich nicht mehr gerade laufen und bekam neurologische Ausfälle.
Trotz tierärztlicher Bemühungen schlief sie die Nacht für immer ein.
Wir sind sehr traurig, sie schon gehen lassen zu müssen.


Jojo



Jojo*06.11.2012  +19.11.2013

Jojo bekam Atemprobleme und dazu massive Kreislaufstörungen.
Am 19.11. trat er nach nur einem Lebensjahr und für
uns völlig unverständlich, die Reise über die Regenbogenbrücke an.
Wir sind sehr traurig, ihn nicht länger haben zu können.


Kuschel



Kuschel*26.03.2007  +20.12.2013

Kuschel bekam plötzlich eine Kopfschiefhaltung und wurde immer ruhiger.
In der Tierklinik konnte nichts an den Ohren festgestellt werden.
Plötzlich fing sie an, mit dem Kopf zu schlagen und umzufallen, so dass
der Verdacht auf einen Hirntumor bestand.
Trotz aller Bemühungen verschlechterte sich ihr Zustand so drastisch,
dass am 20.12.2013 die Euthanasie durchgeführt wurde.
Schön, dass du noch bei uns warst!


Laila



Laila*04.08.2011  +20.12.2013


Nach einer Knieverletzung am Hinterbein stellte Laila das Laufen und leider
auch plötzlich das Fressen ein, so dass sie einen totalen Kreislaufkollaps erlitt,
an dem sie verstarb.
Schade, dass du nicht länger bleiben durftest.


Max



Max*26.04.2011  +21.12.2013

Max hatte eine massive Aufgasung und musste sondiert werden.
Es stellte sich ein Darmverschluss heraus und so trat er aus
der Narkose heraus seine Reise über die Regenbogenbrücke an.
Wir vermissen dich sehr!


Stella



Stella*21.06.2008  +21.12.2013

Stella war oft schwer krank in ihrem Leben.
Am 21.12.2013 starb sie völlig unerwartet im Schlaf!
Wir sind sehr traurig und vermissen sie unendlich!


Melody



Melody*12.07.2009  +24.12.2013

Melody hat viel Schlimmes durchgemacht in ihrem Leben.
Als es ihr wieder relativ gut ging, holte sie der Krebs ein, gegen den sie
auf Heiligabend den Kampf verlor.
Mach es gut Kleine, jetzt tut dir nichts mehr weh!


Lucky



Lucky*05.01.2009  +26.12.2013

Auch Lucky musste im Leben viel einstecken, bevor er zu uns kam.
Er hatte seine große Gruppe super im Griff.
Plötzlich bekam er Atemnot und eine Herzschwäche, so dass er uns
am 2. Weihnachtstag für immer verließ!
Wir vermissen unseren großen Chef sehr!


Milchschnitte



Milchschnitte *26.04.2011  +09.01.2014

Milchschnitte musste im Herbst das re. Auge entfernt werden.
Die OP-Wunde heilte nur langsam und musste noch einmal nachoperiert
werden, da sich immer wieder Entzündungen bildeten.
Vermutlich war eine solche tiefe Entzündung Schuld am
plötzlichen Fieber und raschem Abbau,
so dass er leider am 09.01.2014 eingeschläfert werden musste.
Du bleibst in unseren Herzen.



Maja



Maja *12.07.2009  +15.02.2014

Maja hatte einen langen Leidensweg! 
Die Folgen der extrem schlechten Haltung waren
unter anderem das beginnende Nierenversagen, welches dann zu
 geschwollenen Füßen führte, so dass sie kaum noch laufen konnte.
 Schön, dass wir dir dein Leiden ein bisschen
erleichtern konnten und dir zeigen durften,
dass das Leben auch gute Seiten hat.
Du bleibst immer in unseren Herzen!



Sunny



Sunny *03.10.2007  +23.02.2014

Sunny magerte im November 2013 ab. Sie zog zu uns ins Haus
und bekam viel Wärme und Aufbaunahrung.
Dankbar nahm sie alles an, aber ihr Zustand wurde 
langsam immer schlechter, so dass  an eine Krebserkrankung
gedacht wurde.
Am 23.02.2014 hat sie dann den Kampf verloren!
Wir vermissen sie sehr!



Holly



Holly *13.11.2013  +13.03.2014

Holly durfte leider nur kurz bei uns sein.
Am 13.03.2014 baute sie rasant ab mit Dyspnoe
und Herzrasen. Auch eine Infusion mit
Cortison konnte ihr nicht mehr helfen und sie verstarb.


Bobby



Bobby *25.11.2013  +11.04.2014

Bobby hatte eine Mittelohrentzündung durchgemacht.
Leider hatte sich ein Eiterherd verkapselt und platzte!
Wir sind sehr traurig, dass er nicht älter werden durfte.


Bella



Bella *10.05.2012  +14.04.2014

Ganz plötzlich baute Bella aus unbekannten Gründen ab
und verstarb innerhalb von 15 Minuten auf unserem Arm.
Wir sind fassungslos und traurig!


Smartie



Smartie *25.10.2009  +09.05.2014

Smartie litt schon seit einem Jahr an einer Lungenerkrankung.
Jetzt wurde es so schlimm, dass sie nach 10 Tagen den
Kampf verlor und über die Regenbogenbrücke ging.
Wir sind sehr traurig!


Edward



Edward *19.04.2013  +26.06.2014

Eddie platzte nach seiner Kastration die OP-Narbe auf
und der Darm quoll heraus. Trotz Not-OP mussten
wir ihn schweren Herzens viel zu früh gehen lassen.



Minimi



Minimi *12.12.2010  +17.07.2014

Minimi bekam ein Lungenödem und starb daran.
Wir werden sie sehr vermissen!



Lucy



Lucy *13.05.2013  +31.07.2014

Lucy ist mit einer halben Lunge und einer
Luftröhrenverengung geboren worden.
Wir wussten, dass sie jederzeit sterben kann,
sind aber dennoch sehr traurig, dass es nun soweit war.



Lady




Lady *10.08.2013  +22.08.2014

Lady kugelte sich im Sommer das linke Vorderfußgelenk aus.
Es musste operiert werden, aber entzündete sich leider!
Keine Medikamente schlugen mehr bei ihr an!
Durch die dauernde Fehlbelastung und immer wieder 
auftauchende Entzündungen nun auch in den anderen Füßen,
blieb uns letztendlich keine andere Wahl, als sie schweren
Herzens über die Regenbogenbrücke zu schicken.
Wir vermissen sie sehr!



Bingo
 
 
 
Bingo *01.10.2008  +26.09.2014

Bingo litt schon lange an einem chronischen Lungenödem.
Zum Schluss erzielten die Medikamente nicht mehr den
gewünschten Effekt und die Lunge lief permanent voll!
Dadurch bedingt konnte er nicht mehr selbstständig fressen 
und verweigerte das Päppeln am 26.09.!
Schweren Herzens mussten wir ihn nun gehen lassen.
Er hinterlässt eine ziemlich große Lücke und wir werden
ihn nie vergessen!



Charly
 

Charly *31.08.2008  +27.10.2014

Mit 6,5 Jahren war Charly unser ältestes Meeri!
Außer einer schweren Konjunktivitis hat er nie eine
ernste Erkrankung gehabt, aber plötzlich wollte sein
Herz nicht mehr so und er wurde immer schlapper.
Trotz Päppeln und Medikamente erholte sich das
Herzchen nicht mehr und wir entschlossen uns,
ihn gehen zu lassen, da massive Atemprobleme
auftauchten.
Mach´s gut, alter Junge - wir vermissen dich sehr!




Frieda
 

Frieda *31.08.2014  +25.11.2014

Jenni war bei der Geburt der kleinen Frieda dabei -
leider hatte sie von Geburt an nur ein gesundes Auge,
das andere lag verkümmert in einer kleinen Augenhöhle.
Sie kam prima damit klar und genoss ihr Leben-
freute sich über alles Neue.
Leider war ihr kein langes Leben vergönnt und sie starb
viel zu früh, da massive neurologische Störungen
auftraten, die wohl auch angeboren waren.
Schön, dass wir dein kurzes Leben begleiten durften!



Pünktchen



Pünktchen *09.10.2014  +23.12.2014

Alles Päppeln half leider nicht und Pünktchen bekam 
außerdem noch massive neurologische Störungen, 
so dass sie leider am 23.12.2014 über die
Regenbogenbrücke ging.




Phoebe



Phoebe *18.05.2012  +13.01.2015

Ein Atemwegsinfekt deckte bei Phoebe einen Herzfehler auf,
der leider mit der Erkältung nicht fertig wurde und sie
am 13.01.2015 über die Regenbogenbrücke schickte.



Günther



Günther *31.01.2008  +01.02.2015

Nur einen Tag nach seinem 7. Geburtstag schlief Günther
ganz friedlich neben dem Futternapf und mit voller
Schnute ein. Schade, dass ihm hier nicht mehr
Zeit vergönnt war!



Hurley



Hurley *16.11.2014  +26.02.2015

Der kleine Mann kommt aus einem Zoofachhandel und war total
vermilbt, als wir ihn am 21.02.2015 mitgenommen haben.
Die tierärztliche Untersuchung zeigte leider, dass er einen
Wasserbauch hat, Parasiten im Darm und einen Leberegel.
Das war wohl alles zuviel und er packte sein Köfferchen
am 26.02.2015.



Niles



Niles *19.03.2010  +03.03.2015

Niles schlief am 03.03.2015 friedlich bei seinen
beiden Damen ein.
Mach es gut alter Junge!
schön, dass du da warst!



Spoon




 Spoon *19.07.2013  +04.04.2015

Spoon wurde an einem Abszess unter dem Kinn operiert,
der alle 2 Tage gespült wurde. Ihr ging es schon viel besser,
aber trotzdem schlief sie einfach in ihrer Hängematte ein.



MiniMe




MiniMe *25.06.2011  +23.04.2015

MiniMe hatte sich eine Virusinfektion eingefangen,
die auch das Herz angegriffen hatte. So schlief er 
am 23.04.2015 bei Melli auf dem Arm ein!



Cookie




Cookie *02.11.2011  +29.04.2015

Ganz plötzlich packte auch Cookie ihre Köfferchen
und folgte MiniMe ins Regenbogenland!



Prinz Uno



Prinz Uno *12.07.2012  +10.05.2015

Auf Muttertag, den 10.05.2015, verließ uns Prinz Uno!
Er war Melli´s erste Handaufzucht und hatte leider
einen schlechten Start ins Leben, begleitet von
immer wiederkehrenden Lungenproblemen!
Doch hat sich jede durchwachte Nacht gelohnt - 
schön, dass du bei uns warst!




Clara



Clara *12.07.2012  +01.07.2015

Am 28.06.2015 wurde bei Clara eine Zahnoperation durchgeführt.
Leider wurde dabei eine Eiterhöhle entdeckt, die sich weit oben
in ihrer Kieferhöhle befand und nicht zu behandeln war.
Am 01.07.2015 mussten wir sie schweren Herzens
gehen lassen!




Daisy



Daisy *15.12.2013  +24.07.2015

Daisy bekam plötzlich schlecht Luft und Appetitlosigkeit
stellte sich ein. Leider verschlechterte sich ihr Zustand
trotz aller Bemühungen, so dass sie am 24.07.2015 ihr 
Köfferchen packte für die letzte Reise!




Imari



Imari *13.08.2012  +11.11.2015

Imari hatte von Anfang an eine chronische 
Lungenerkrankung. Am 11.11.2015 klappte die Lunge
zusammen und erholte sich nicht mehr,
so dass wir sie gehen lassen mussten.




Blue



Blue*14.09.2010  +27.11.2015

Am 27.11.2015 trat Blue seine Reise über die 
Regenbogenbrücke an und ließ seine 3 Damen allein!



Marry




Marry *12.03.2014 +20.12.2015

Marry hatte etwas Durchfall, so dass Jenni mit ihr in die Tierklinik fuhr.
Während der Untersuchung bekam sie so viel Stress, dass
sie einen Herzinfarkt bekam und starb!
Für uns alle unfassbar!



Lissi



Lissi *29.12.2013 +09.01.2016

Nach langer schwerer Herzerkrankung hatte Lissi nun keine
Kraft mehr und ist schließlich friedlich eingeschlafen.
Schade, dass sie nicht älter werden durfte!



Schäfchen



Schäfchen *06.06.2013 +17.02.2016

Seit November 2015 ging es unserem Schäfchen nicht gut.
Die Tierklinik vermutete Krebs.
Der Appetit war ungebrochen, aber sie wurde immer weniger.
Am 17.02.2016 hatte der Krebs gesiegt und sie schlief ein.



Oscar



Oscar *23.05.2013 +19.02.2016

Ganz plötzlich und unerwartet hat Oscar sein 
Köfferchen gepackt.
Es hat ihn wohl im Schlaf erwischt,
denn am 19.02.2016 lag er morgens tot im Käfig.



Laika



Laika *22.01.2010 +07.03.2016

Fünfeinhalb Jahre war Laika bei uns und oft krank.
Nun hat der Krebs sie besiegt und wir müssen sie
schweren Herzens gehen lassen.



Lexi



Lexi *14.11.2013 +11.04.2016

Ganz plötzlich lag Lexi tot im Stall, ohne dass
man vorher irgendwelche Krankheitszeichen
bemerkt hat. Mach´s gut kleine Maus, wir
werden dich sehr vermissen!


Molly



Molly *29.04.2010 +27.05.2016

Molly hatte einen großen Tumor im Bauch.
Am 27.05.2016 wurde sie operiert, aber während 
der OP stellte man fest, dass der Tumor inoperabel
war. Molly entschied sich noch in Narkose zu gehen!



Jenny



Jenny *20.12.2013 +08.06.2016

Am 08.06.2016 sollte Jenny an einem Abszess an der
linken Wange operiert werden, der trotz intensiver
Behandlung nicht besser wurde. Beim Röntgen wurde
festgestellt, dass sich der Kieferknochen aufgelöst
hatte und darum mussten wir Jenny viel zu früh
gehen lassen!



Isabelle



Isabelle *25.05.2009 +08.06.2016

Isi, unsere liebe Omi hat am 08.06.2016 abends
ihr Köfferchen gepackt und ist ganz friedlich
eingeschlafen.




Danny



Danny *27.02.2014 +28.06.2016

Danny bekam eine schwere Nierenerkrankung und starb
viel zu früh an Multiorganversagen.




Toffy



Toffy *14.04.2011 +16.07.2016

Am 15.07.2016 lag Toffy plötzlich tot im Stall.
Sie hat für uns völlig unerwartet einfach ihr 
Köfferchen gepackt.




Maja



Maja *15.03.2014 +26.07.2016

Maja verstarb ganz plötzlich, nachdem wir beim
Tierarzt waren und sie nur die Impfung bekommen
hatte - vielleicht war alles zu aufregend gewesen!




Nino



Nino *14.09. Alter unbekannt +21.08.2016

Am 14.09.2015 wurde Nino uns gebracht, nachdem
er mehrere Wochen in einer Siedlung herumgelaufen
war. Von seinem ehemaligen Besitzer ist er einfach
laufen gelassen worden. Er kam mit chronischem
Schnupfen und ist am 21.08.2016 einfach eingeschlafen.
Vielleicht hatte er das Alter, vielleicht war die Krankheit
einfach zu anstrengend für sein Herzchen.
Schön, dass du bei uns warst!




Kalle



Kalle *15.07.2011  +27.08.2016

Kalle hatte grauen Star auf beiden Augen, auf dem rechten
Auge war er schon länger blind, kam aber recht gut damit 
zurecht. Plötzlich magerte er ab und bekam massive
Atemprobleme, die sich trotz intensiver Medikation
nicht besserten, so dass er am 27.08.2016 sein
Köfferchen für seine letzte Reise packte!




Tigerlilly




Tigerlilly *24.05.2011  +31.08.2016

Drei Tage nach Kalles Tod bekam Tigerlilly plötzlich abends
motorische Störungen und Krämpfe. Trotz Intensiv-
behandlung in der Tierklinik wurden die Symptome
immer schlimmer, so dass wir sie schweren
Herzens am 31.08.2016 gehen lassen mussten!




Newton




Newton *14.11.2013  +11.09.2016

Newton bekam plötzlich starken Durchfall und baute extrem 
schnell ab - leider schlug nichts an und er packte schnell
sein Köfferchen!




Paloma




Paloma *31.08.2012  +23.10.2016

Unsere Omi baute plötzlich ab und konnte keine 
Köttel mehr absetzen. Leider mussten wir sie
schweren Herzens gehen lassen.



Raja




Raja *15.07.2011  +06.11.2016

Am 05.11.2016 war Raja plötzlich aufgegast.
Sofort in die Tierklinik, aber leider halfen alle
Medikamente nicht mehr und den Päppelbrei
schluckte sie nicht.
In den frühen Morgenstunden des 06.11.2016
schlief sie einfach ein.



Hazel



Hazel *11.08.2014  +13.11.2016

Am Morgen des 13.11.2016 lag Hazel plötzlich
tot im Stall. Vorher waren überhaupt keine
Krankheitszeichen zu erkennen!



Ami



Ami *13.09.2016  +19.11.2016

Die kleine Ami war ein Mickerling als wir sie am
17.11.2016 holten. Dass sie noch viel kranker war,
ahnten wir nicht. Trotz aller Bemühungen schlief
sie nur 2 Tage später für immer ein.



Klecks



Klecks *11.11.2012  +19.11.2016

Nach langer schwerer Krankheit schlief Klecks 
heute Nacht um 3.00 Uhr neben ihrer
Partnerin ein und trat die Reise über die
Regenbogenbrücke an.



Buffy



Buffy *16.01.2014  +19.11.2016

Ohne ersichtlichen Grund ist Buffy heute Klecks über
die Regenbogenbrücke gefolgt.



Sonny



Sonny *02.09.2011  +10.12.2016

Nach langer Krankheit hat Sonny heute ihr Köfferchen
für die letzte Reise gepackt.
Wir sind sehr traurig, dass sie geht,
aber glücklich, dass sie so lange bei uns war.



Mala



Mala *05.02.2011  +21.12.2016

Für uns plötzlich und unerwartet und außerdem
viel zu früh, hat sich Mala heute entschieden,
ins Regenbogenland zu gehen!



Joy



Joy *23.09.2014  +23.12.2016

Joy hatte eine eitrige Kieferentzündung, von der
sie sich leider nicht erholte.



Babo




Babo *11.12.2011  +03.01.2017

Babo hatte plötzlich starke Schmerzen im Bauch.
Es verschlimmerte sich in der Tierklinik trotz
Schmerzmittel und Infusion, so dass er noch
dort einschlief.



Benny



Benny *18.04.2011  +10.01.2017

In letzter Zeit wurde Benny immer ruhiger.
Am 10.01.2017 ist er einfach eingeschlafen.
Mach es gut Kleiner!



Monaika



Monaika *16.08.2013  +17.01.2017

Monaika bekam neurologische Krämpfe am 
17.01.2017. Alle Versuche beim Tierarzt
blieben ohne Erfolg. Aus einem Krampf kam
sie nicht wieder zurück und wir mussten
sie erlösen lassen.



Sammy



Sammy *20.12.2010  +25.01.2017

Sammy hatte akutes Nierenversagen und packte
daher ganz schnell sein Köfferchen.
Wir sind sehr traurig!



Zora



Zora *15.05.2014  +03.02.2017

Zora kam als Päppelkind zu uns, weil ihre Mama
nix von ihr wissen wollte.
Nun ist sie viel zu früh über die Regenbogenbrücke
gegangen - einfach eingeschlafen!



Elvira



Elvira *10.05.2015  +04.02.2017
 
Ohne erkennbaren Grund lag Elvira am 04.02.2017
leblos im Häuschen und ist so ihrer Freundin Zora
zur Regenbogenwiese gefolgt!



Nala



Nala *01.06.2003  +22.03.2017

Nala trat ganz heimlich ihre letzte Reise an
und verließ uns ins Regenbogenland.
Schön, dass du noch bei uns warst.




Goldie



Goldie *17.05.2010  +29.03.2017

Goldie ging mit fast 7 Jahren über die 
Regenbogenbrücke.
Nun hat sie keine Knochenschmerzen mehr
und ist nach 2 Jahren wieder mit Niles vereint!




Kira



Kira *19.12.2012  +15.04.2017

Die kleine Maus baute plötzlich massiv ab und starb
am 15.04.2017. Schön, dass du bei uns warst.




Monja



Monja *08.03.2014  +17.04.2017

Monja starb viel zu früh ... wir werden sie sehr vermissen!




Clumsy



Clumsy *21.02.2015  +23.04.2017

Clumsy hat nun ihr kleines Köfferchen gepackt
und ihre letzte Reise angetreten.




Vanilla Kiss



Vanilla Kiss *16.08.2013  +10.05.2017

Am 10.05.2017 ist Vanilla Kiss über die 
Regenbogenbrücke gegangen.




Meggie



Meggie *10.07.2013  +17.05.2017

Am 17.05.2017 schlief Meggie plötzlich und
unerwartet ein.




Candy



Candy *05.05.2016  +07.07.2017

Am 07.07.2017 stirbt Candy plötzlich und
unerwartet - für uns unfassbar!!




Joshi



Joshi *19.01.2013  +14.07.2017

Joshi bekam plötzlich starke Atem- und 
Kreislaufprobleme, verursacht wohl durch eine 
Raumforderung zwischen seinen Organen. 
Leider konnten wir nichts mehr für ihn tun!




Bine



Bine *12.10.2014  +22.07.2017

Plötzlich und unerwartet stirbt Bine am 22.07.2017.




Amy



Amy *20.05.2012  +09.08.2017

Amy baute plötzlich ab und atmete so schwer,
dass sie kurze Zeit später ihre Reise über
die Regenbogenbrücke antrat.




Sky



Sky *14.07.2015  +16.08.2017

Sky lag ohne vorherige Anzeichen einfach
tot im Gehege.




Mr. Snoops



Mr. Snoops *27.09.2012  +22.08.2017

Mr. Snoops hatte einen Tumor vor der Lunge,
der leider sehr schnell wuchs, so dass er
seinen Kampf gegen den Krebs verlor.




Foxi



Foxi *16.09.2010  +06.09.2017

Am 06.09.2017 geht Foxi über die Regenbogenbrücke.
Ein großer Tumor im Bauch machte ihr zu schaffen
und dann kam ein Abszess über dem linken
Auge dazu - das war einfach zu viel für 
die kleine Maus!




Queenie



Queenie *14.07.2014  +23.09.2017

Leider verstirbt Queenie nach kurzer, aber schwerer
Krankheit viel zu früh am 23.09.2017.




Adele



Adele *29.08.2012  +23.10.2017

Adele verlässt uns ganz still, aber plötzlich;
sie ist einfach eingeschlafen!





Bibi

- Bild folgt - 

Bibi *Februar 2013  +28.11.2017

Am 28.11.2017 ist Bibi ganz plötzlich über
die Regenbogenbrücke gegangen.





Fleur



Fleur *05.05.2016  +02.12.2017

Nach kurzer, aber schwerer Krankheit verlässt uns
Fleur für immer und viel zu früh!
Nun müssen seine drei Damen ohne
ihn zurecht kommen.





Wolke



Wolke *18.08.2012  +14.01.2018

Wolke wurde plötzlich schlapp und fraß schlecht.
Trotz Päppeln nahm sie weiter ab und dann 
kamen neurologische Ausfälle hinzu, die sich
trotz medikamentöser Behandlung nicht
besserten. Am 14.01.2018 packt sie 
ihr kleines Köfferchen und zieht
ins Regenbogenland.
Vanessas Seelenschweinchen
wird uns sehr fehlen!
Mach´s gut kleine Maus!





Paula



Paula *27.06.2013  +14.02.2018

Am 14.02.2018 schläft Paula einfach ein
und geht plötzlich über die
Regenbogenbrücke.




Lolli



Lolli *17.11.2012  +27.02.2018

Am 27.02.2018 schläft Lolli einfach ein
und geht plötzlich über die
Regenbogenbrücke.




Crispy



Crispy *06.01.2014  +18.03.2018

Crispy hatte Probleme mit den Nieren.
Am 18.03.2018 wird ein akutes Nierenversagen
dazu geführt haben, dass sie ihrer
Freundin Wolke so schnell ins
Regenbogenland gefolgt ist.




Pompon



Pompon *26.01.2014  +24.03.2018

Pompon geht plötzlich und ohne Vorahnung
am 24.03.2018 über die
Regenbogenbrücke.






Vergessen wollen wir an dieser Stelle auch nicht die Meeris, die wir in Pflege hatten und die mitverantwortlich dafür sind, dass es die Haseparknager gibt!



Babe




Babe  +12.12.2008



Mila



Mila  *19.02.06 +11.02.2011
Nach Babes Tod lebte sie mit Miss Piggi zusammen.
Sie starb an einem Schlaganfall.


Miss Piggy




Miss Piggy  +23.02.2011
Sie starb kurz nach Milas Tod an blutigem Durchfall.


Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht


Haseparknager