Haseparknager
Home
Wir stellen uns vor
News
kennen lernen
Ernährung
Tipps f. Alltagsleben
Buchempfehlungen
Fotos
Regenbogenbrücke
Links
Kontakt
Gästebuch
Banner
rePage
Haltung
Geschichten
Nachdenkliches
Service
Galerie
Meeritis
Impressum
Puzzle uns!
virtuelle Tiere
Die Tränenlosen
Meeri-Wünsche
Auszeichnungen ;-)



Meeritis

Die Meeritis ist eine unheilbare Krankheit, die jeden erwischen kann.

Treffen die nachfolgenden Punkte auf dich zu, dann bist du nicht mehr zu retten, dann hat´s dich

voll erwischt !

 

Du bist süchtig, wenn . . .

 

. . . dein Mann am Abend Gurkensalat möchte - aber du verweigerst ihm das, weil du sonst keine

      Frühstücksgurke für die Tiere hast.

 

. . . du dir jeden Heißhunger auf Möhren versagst - du könntest deinen Tieren nicht mehr in die Augen

      schauen, wenn du ihnen ihr Futter weg isst.

 

. . . ein Wochenendeinkauf bei dir aus 80 % Gemüse und Salat besteht - und, weil das sehr teuer ist,

      gibt´s für dich nur noch Brot und Tütensuppe.

 

. . . du die Äpfel für die Tiere schälst, weil sie gespritzt sein könnten - aber du die Schalen selber

      isst.

 

. . . du zum Tierarzt rennst, sobald deine Meerschweinchen einen falschen Schritt machen - aber deine

      Lungenentzündung behandelst du mit Tee.

 

. . . du unzählige Bücher über Meerschweinchenkrankheiten hast, sowie für Notfälle einen Koffer voller

      Medikamente und Instrumente, dein Tierarzt dich duzt und dir die Diagnose überlässt.

 

. . . du das Gewicht deiner Meerschweinchen aufs Gramm genau kennst - aber dein eigenes

      nicht.

 

. . . deine Freunde dir zum Geburtstag statt Blumen, eineTüte mit Gemüse und Salat

      mitbringen.

 

. . . du diverse Fusselrollen bereit hälst, damit dein Besuch ohne Tierhaare und Heuüberzug aus dem

      Hause gehen kann.

 

. . . deine eigene Kleidung und deine Haare immer eine schicke Heu- und Einstreudeko

      haben.

 

. . . dein Auto von innen aussieht wie ein Heuwagen - und du ihn nicht mehr aussaugst, weil ja doch

      jede Woche neues Heu dazu kommt.

 

. . . du jederzeit bereit bist, viel Geld für neue Gehege und neue Gehegeeinrichtungen auszugeben -

      aber deine Couch ein Erbstück ist und du neue Möbel nur aus dem Schaufenster kennst.

 

. . . du eine 100 Seiten starke Homepage über Meerschweinchen ins Netz stellst und mehr Zeit in

      Meerschweinchenforen und mit deiner HP verbringst, als mit deinem Partner.

 

. . . du deinen Partner zum Kuscheln aufforderst, indem du mit dem Po wackelst und ihm muck, muck

      entgegen quietschst - aber dann zeternd wegrennst, wenn er brommselnd darauf eingeht.

                                                                                                                        Autor unbekannt



                                                        



Und hier noch ein kleines Gedicht


Ein Schweinchengedicht (Eva Stelzer)

Pipi - Flecken am Gewand,

Gurkensaft in meiner Hand,

lautes Quieken früh am Morgen,

Urlaubsreisen voller Sorgen,

im Tierarztzimmer beten,

in kleine Einstreuhaufen treten,

Wackel - Popos, weiches Fell,

vertrauen langsam, fressen schnell,

Knopfaugen in meine blickend,

mich SOFORT zum Kühlschrank schickend,

Zottel - Haar, verfilzte Knoten,

weiches Fell und kleine Pfoten,

Taps - Geräusche auf Laminat,

Köttelspuren weich und hart,

ohne all diese Sachen,

die Nerven kosten, Freude machen,

kann und will ich gar nicht sein,

ist doch kein Leben OHNE Schwein !!!

    




Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht


Haseparknager