Deutschlandbier
 

 

Home

Das Deutschlandbier

Der lange Weg

Die Idee

Die Umsetzung

Erste Reaktionen

Presseberichte

Fernsehberichte

Filmbeiträge

Der Brauvorgang

Die Gärung

Weitere Biere

Flaschenbier

Deutschlandbierfest

Die Zapftechnik

Historisches

Bildergalerie

HHBT 2010

Termine

Gästebuch

Links

Kontakt

Impressum

rePage

 
 
 

 



























www.brauherr.de

 


bildberichte | schlagzeilen | fernsehtips



Neues und älteres

Hier findest Du aktuelle und nicht mehr ganz so aktuelle Berichte zu allen möglichen Themen rund um Bier und Brauen.


Patentiertes Deutschlandbier vorgestellt

<!--[if !vml]-->
<!--[endif]--><!--[if !mso]-->
<!--[endif]-->

 

<!--[if !mso]-->
<!--[endif]--><!--[if !mso & !vml]--> <!--[endif]--><!--[if !vml]-->
<!--[endif]--> 

 

 

 

 

 

 

 


24. Juni 2009 – die Braufreunde der Schwalenberger Brauzunft haben ihr neu erfundenes "Schichtbier" der Öffentlichkeit präsentiert. Das Getränk in den Nationalfarben schwarz, rot und gold besteht in Wirklichkeit aus drei Bieren unterschiedlicher Farbe und, noch wichtiger, Stärke: Aufgrund des unterschiedlichen spezifischen Gewichts vermischen sich die schichtweise nacheinander gezapften Sorten nämlich nicht. So trinkt man sich, beginnend mit einem leichten Schwarzbier, durch ein etwas stärkeres rotbraunes und beendet den patriotischen Umtrunk schließlich mit dem schweren blonden Tripelbock am Boden des Glases.

Nach eigenen Angaben erreichten die Zunft, die sich das System vorsorglich hat patentieren lassen, bereits weitere Anfragen aus Funk und Fernsehen. Auch habe es bereits Interesse aus der Politik gegeben. Im Rahmen der Haus- und Hobbybrauertage soll schon in diesem Jahr, spätestens aber 2010 jeder interessierte Heimbrauer die Gelegenheit kriegen, diesen ungewöhnlichen Biergenuß selbst zu testen.

Nachtrag: Auf RTL-now ist jetzt in der Sendung RTL Guten Abend (Ausgabe West) vom 24. Juni 2009 ab Minute 18 ein ausführlicher Bericht über das Deutschlandbier zu sehen. lohnt sich!