Barbaras Katzenwelt
*
*
*
*
*
*
*
*
*
*

hol Dir Deine Ü-Uhr

                         



Als Gott die Katze erschuf

Am ersten Tag erschuf Gott die Katze.
Am zweiten Tag erschuf Gott den Menschen um der Katze zu dienen.
Am dritten Tag erschuf Gott alle Tiere der Erde um als potentielles Futter für die Katze zu dienen.
Am vierten Tag erschuf Gott die Arbeit daß die Menschen zum Wohle der Katze arbeiten konnten.
Am fünften Tag erschuf Gott den Glitzerball daß die Katze damit spielen kann (oder auch nicht).
Am sechsten Tag erschuf Gott die Tierärzte um die Katze gesund und die Menschen bankrott zu halten.
Am siebenten Tag wollte Gott rasten, doch er mußte das Katzenklo reinigen.

 
 
 
Hund und Katze
                                                                     
  
  
  
Miezel, eine schlaue Katze,  
Molly, ein begabter Hund,  
Wohnhaft an demselben Platze,  
Haßten sich aus Herzensgrund.  
Schon der Ausdruck ihrer Mienen,
Bei gesträubter Haarfrisur
Zeigt es deutlich:
Zwischen ihnen
Ist von Liebe keine Spur.
Doch wenn Miezel in dem Baume  
Wo sie meistens hin entwich,  
Friedlich dasitzt wie im Traume,  
Dann ist Molly außer sich.  
Beide lebten in der Scheune,
Die gefüllt mit frischem Heu.
Alle beide hatten Kleine,
Molly zwei und Miezel drei.
Einst zur Jagd ging Miezel wieder    
Auf das Feld. Da geht es bumm!  
Der Herr Förster schoß sie nieder.  
Ihre Lebenszeit ist um.  
Oh, wie jämmerlich miauen
Die drei Kinderchen daheim.
Molly eilt, sie zu beschauen,
Und ihr Herz geht aus dem Leim.
Und sie trägt sie kurz entschlossen    
Zu der eignen Lagerstatt,  
Wo sie nunmehr fünf Genossen  
An der Brust zu Gaste hat.  
Mensch mit traurigem Gesichte,
Sprich nicht nur von Leid und Streit,  
Selbst in Brehms Naturgeschichte
Findet sich Barmherzigkeit.

   Wilhelm Busch
  
---------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------------------

 
                            
                                                         
Wenn sie Dich dessen erachtet, wird eine Katze Dein Freund sein, niemals Dein Sklave.
Theophile Gautier
---------------------------------------------------------------------------------
 
 

 
 
 
 
Die Katze sitzt vorm Mauseloch,    
in das sie noch vor kurzem kroch,  
und denkt: "Da wart' nicht lang ich,  
die Maus, die fang ich."  
   
Die Maus jedoch spricht in dem Bau:  
"Ich bin zwar klein, doch ich bin schlau!  
Ich rühr' mich nicht von hinnen,  
ich bleibe drinnen!"  
   
Da plötzlich hört sie - statt 'miau' -  
ein laut vernehmliches 'wau-wau'  
und lacht: "Die arme Katze,  
der Hund, der hatse!  
Jetzt muß sie aber schleunigst flitzen,  
anstatt vor meinem Loch zu sitzen!"  
   
Doch leider - nun, man ahnt's bereits -  
war das ein Irrtum ihrerseits,  
denn als die Maus vor's Loch hintritt -  
es war nur ein ganz kleiner Schritt -  
wird sie durch Katzenpfotenkraft  
hinweggerafft! -  
   
Danach wäscht sich die Katz' die Pfote  
und spricht mit der ihr eignen Note:  
"Wie nützlich ist es dann und wann,  
wenn man 'ne fremde Sprache kann...!"
 


   von Heinz Erhardt
  
---------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------------------
---------------------------------------------------------------------------------

 

Unter all den Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines,
das sich keiner Versklavung unterwerfen lässt.
Dieses eine ist die Katze.
                                          Mark Twain

Ein Hund denkt:
Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich
........ sie müssen Götter sein.
Eine Katze denkt:
Sie füttern mich, sie pflegen mich, sie kümmern sich um mich
........ ich muss ein Gott sein.

 

  

Miezen 

Miezen streichen um die Beine,
wollen letztlich nur das Eine :
anschmiegsam mit Reizen prassen
streichelnd sich verwöhnen lassen.
Doch - erwächst zuviel daraus,
fahren sie die Krallen aus !

 Klaus Huber

 
            Freundschaft

Ich liebe meine Katze
sie ist mein bester Freund
denn sie hilft an grauen Tagen,
dass die Sonne wieder scheint.

Sie kommt zu mir ,in den Stunden
wo ich ganz alleine bin
schleicht sich ein in meine Seele
schenkt mir neuen Lebenssinn.

Bin ich mal ganz tief am Boden
und weiß nicht mehr was ich will
legt sie sich an meine Seite
und ich werde dann ganz still.

Denn ihr Körper schenkt mir wärme
und ihr schnurren lullt mich ein
dann bin ich nicht mehr alleine
lässt mich wieder ruhig sein.

Ihre Wärme kommt von innen
ich gebe meine ihr zurück
und erleb durch ihre Freundschaft
Ruhe ,Liebe und viel Glück



(Verfasser unbekannt)
 
Mein Kätzchen

Es war in all den Jahren
mein Schatz in Freud und Leid,
ein Labsal für die Seele,
ein Quell der Fröhlichkeit.

Mein Kätzchen ist gegangen,
auf samt'nen Pfoten – leis.
Auch wenn ich noch befangen,
es spricht mit mir – ich weiß.

Sein Wesen voller Anmut,
sein Blick, so klar und rein
wird ewiglich im Herzen
mir nah verbunden sein.

Und schlägt mir einst die Stunde,
dann wünsche ich mir gleich:
„Führt mich zu meinem Kätzchen,
zum Tor ins Himmelreich.“

© Ingrid Riedl

 

Frauen und Katzen tun,
was sie wollen.
Männer und Hunde sollten
sich entspannen und an
die Idee gewöhnen
(Robert A.Heinlein)

                                    

                                        
          

Es kehrt kein Tag zurück
 
Es kommt stets anders als man denkt
und schnell entflieht das Glück.
Es kehrt kein Tag, den Gott uns schenkt,
für einmal noch zurück.
 
Und wenn du schwelgst im Glücklichsein,
hast du doch nie bedacht,
dass auch der schönste Sonnenschein
verschwindet über Nacht.
 
Und wisse, dass ein gutes Wort
und eine edle Tat,
verpflanzen sich im Beispiel fort,
in hundertfacher Saat.
 
Hat dich mal jemand hart gekränkt,
wünsch' ihm kein Missgeschick,
es kehrt kein Tag, den Gott dir schenkt,
für einmal noch zurück.
(Fritz Kukuk)
 

                 
 



                                              
                                                                                                   
                                               


Home

rePage

Kontakt

Über mich

meine Samtpf.

meinspandau

meinefische

meineawards

meinsohnseinekatzen

meine Banner

Mein neues Leben

Gästebuch

Gästebuch 2

grusskarten

Geschenkefürdich

Geschenke von Euch

Geschenke zum Burzeltag

Freundschaft

Carlos/Fos/ Lindy

Links/tierseiten

Linksgemischt

Ponki

schutz für.d.Tiere

Herbstbilder

THberlin

tierschutz

tiernotrufeusuchdienst

Strassenkatzen

Katzengedichte

Unter der Sonne

Igel

regenbogenbrücke

Katzen meiner Freundin

Abschied v David

Abschied von Sally

Trauer

Vermisst

Verfummelt

Felix

Impressum

Welttierschutztag

Wir sind dabei

Wasserschaden

SHOUTBOX

Wieder daheim


Barbaras Katzenwelt