Der Bahnhof Pulheim heute 2017 (Vorder Ansicht)


                                                                       



                                          ET 425 als RE 8 Pulheim-Koblenz


In den 80iger Jahren war das Zug-Angebot am Wochenende nur dürftig, man konnte nur im 2-Stunden-Takt mit dem Zug nach/von Köln fahren. Und Jugendliche die Samstags in die Disco nach Köln fuhren, konnten nicht mit dem Zug zurück fahren, und mußten mit der Stadtbahn bis Köln-Bocklemünd fahren, um dort von den Eltern abgeholt zu werden. So sprachen mich einige Bürger darauf an, ob ich mich nicht für eine Verbesserung der Züge im Stunden-Takt stark machen könnte, da ich doch aus einer Eisenbahner-Familie komme. Da die damalige Gemeinde Pulheim nichts erreichen konnte, gründete ich im April 1988 den Verein, mit 5 Eisenbahner.

So wurde der Verein am 09. April 1988 als Interessengemeinschaft Nah-Fernverkehr bei der Öffentlichen Versammlung (im Hotel Keller am Bahnhof) gegründet. Anwesend war die Presse, Funk und Vertreter der Deutschen Bundesbahn mit denen ich eine sehr gute Zusammenarbeit führte.

Im August 1988 wurde der Verein in Bürger-Arbeitskreis-Schiene/Bus umbenannt, und im Juli 1989 in Arbeitskreis Zug-Busverkehr im Erftkreis neu gestaltet.

Auch heute führe ich noch eine gute Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen, sowie mit allen Verkehrsverbünden, auch im Ausland.

Die Vorarbeiten begangen bereits im Jahre 1980 so fuhr ich nach Frankfurt und nach Utrecht um mit den Verantwortlichen in Gesprächen der Fernverkehrsabteilung der DB in Frankfurt/M, und der Nederlandse Spoorwegen in Utrecht für den Halt der Holland-D-Züge Köln - Den Haag in Pulheim halten zu lassen, was auch zum Erfolg führte. 

Wir setzen uns für die Bürger und Pendler ein, um eine Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs zu erreichen. Und wir machen Vorschläge zur Verbesserung des Zug und Bus-Angebotes. Ferner gestalten wir Fahrplan-Verbesserungen im Inn und Ausland. Denn auch die Bürger sowie die Pendler tragen dazu bei, das Angebot Reichlich zu benutzen, um eine Verschlechterung des Nahverkehrs zu vermeiden.

Wir sind kein Eingetragener Verein, machen aber trotzdem unsere Arbeit, im Sinne der Bürger.

 



Verantwortlich für den Inhalt ist der Autor der Homepage. Kontakt

Kostenlose Homepage von rePage.de


Anzeige:    Freunde finden leicht gemacht